News



Otakon 2009: Die Lizenzierungen

Miki , 19.07.2009 01:56

Eigentlich sollte man meinen, dass derzeit mehr als genug Serien in den USA lizenziert und noch nicht erschienen sind. Die Labels beweisen aber das Gegenteil, denn nur zwei Wochen nach der Anime Expo 2009 wurden auf der derzeit laufenden Convention Otakon 2009 im Baltimore Convention Center neue Lizenzierungen bekannt gegeben. FUNimation sicherte sich zum einen die Rechte an der 24-teiligen Serie Casshern Sins und der 11-teiligen Serie Eden of the East. Leider hat sich das Label nicht zum Opening von Eden of the East geäußert, denn die Rechte zu Falling Down der bekannten Band Oasis müssen wohl gesondert erstanden werden.
Bandai Entertainment sorgte für eine kleine Überraschung auf der Otakon 2009, denn das Label lizenzierte die 13-teilige Serie Kannagi für den amerikanischen Markt. Die Überraschung an dieser Lizenzierung ist der Veröffentlichungstermin, denn das erste Volume mit den Episoden 1 bis 7 wurde bereits auf der Convention verkauft. Das zweite Volume mit den restlichen Episoden soll Ende September folgen. Derzeit sind die DVDs nur bei Amazon und RightStuf online erhältlich. Im Laufe des kommenden Jahres soll dann ein Set mit beiden Volumes für die restlichen Händler erscheinen. Einen Nachteil gibt es dennoch, denn die DVDs bieten nur englische Untertitel.


Quellen:
ANN - FUNimation
ANN - Bandai Entertainment