News



Sensation: Anime Virtual lizenziert "Dragon Ball Z"

Miki , 29.07.2009 18:50

Anime Virtual, derzeit Deutschland aktivstes Label im Bereich Anime, sorgte heute für eine Überraschung, denn das Label gab die Lizenzierung der 291-teiligen Serie Dragon Ball Z bekannt. Bereits ab November 2009 soll die Serie in insgesamt 10 Sammelboxen erscheinen. Es wird nur die von RTL2 bekannte deutsche Synchronisation auf den DVDs enthalten sein, da das Label auf eine Lizenzierung des Originals verzichtete. Weitere Details zur Veröffentlichung sollen zu gegebener Zeit folgen. Welche Schnittfassung enthalten sein wird, ist ebenfalls nicht bekannt.
Dragon Ball Z wurde erstmals im April 1989 in Japan ausgestrahlt und endete sieben Jahre später im Januar 1996. Es sollte noch fünf weitere Jahre dauern, bevor RTL2 die Serie im August 2001 erstmals in Deutschland zeigte. Seitdem wurde Dragon Ball Z mehrfach wiederholt, leider aber auch immer öfter zensiert.

UPDATE: Anime Virtual hat sich inzwischen im hauseigenen Forum zur fehlenden japanischen Synchronisation geäußert. Vielleicht ist die Entscheidung dadurch für manche nachvollziehbarer.


Quelle:
Anime Virtual