News



"Sword of the Stranger" nicht mehr bei Beez Entertainment

Miki , 25.09.2009 22:12

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat das Label Beez Entertainment die deutschen Rechte am Film Sword of the Stranger wieder freigegeben. I-On New Media nutzte die Gunst der Stunde und lizenzierte den Film erneut für Deutschland. Bisher ist die Veröffentlichung unter dem Sublabel Animaze nur auf DVD geplant, doch kann sich bis zum Release im Frühjahr 2010 noch einiges ändern.
In England wird Beez Entertainment den Film wie geplant Ende Oktober veröffentlichen. In den USA ist der Film bereits vor einiger Zeit auf DVD und Blu-ray erschienen. Wer auf die deutsche Synchronisation und die Untertitel verzichten kann, kann sich die Blu-ray bestellen, da diese keinen Regionalcode hat.


Quelle:
Cinefacts