News



"Ergo Proxy" wird von Nipponart beendet

Miki , 29.12.2009 23:14

Wie in Ausgabe 01-02/2010 der Zeitschrift AnimaniA berichtet wird, plant der Vertrieb Nipponart die Veröffentlichung der ausstehenden Volumes 5 und 6 der Serie Ergo Proxy in Deutschland. Die Volumes 1 bis 4 erschienen bereits bei SPVision, jedoch musste die Serie auf Eis gelegt werden, da das Label vor einigen Monaten Insolvenz beantragen musste.
Im gleichen Atemzug wurde bekannt gegeben, das Nipponart unter die Publisher gehen wird. Das "neue" Label plant für Februar 2010 bzw. März 2010 den Start der Serien Reideen - Im Kampf gegen die Mächte der Finsternis (1996/97, 38 Episoden) und Spezialeinheit Metal Jack (1991, 37 Episoden). Beide Serien sollen neben dem Original mit deutschen Untertiteln auch eine deutsche Synchronisation bieten.

Quelle:
AnimaniA Ausgabe 01-02/2010