News



Bandai lizenziert "The Disappearance of Haruhi Suzumiya"

Miki , 15.04.2010 21:03

Das amerikanische Label Bandai Entertainment gab heute bekannt, dass es die Rechte an The Disappearance of Haruhi Suzumiya von der Kadokawa Pictures Inc. erstanden hat. Der Film, welcher auf der vierten Light Novel basiert, startete am 06. Februar 2010 in den japanischen Kinos und spielte in der ersten Woche 200 Millionen Yen ein.
Das Label wird den Film am 21. Mai in San Franciscos VIZ Cinema in einer untertitelten Fassung zeigen, gefolgt von einer Aufführung in Hawaii Mitte Juni. Bang Zoom! Entertainment wird für die englischsprachige Synchronisation zuständig sein. Bisher ist noch kein Termin für die Veröffentlichung der DVD bekannt. Eine Blu-ray des Movies wurde noch nicht erwähnt.
Bandai Entertainment veröffentlichte die erste Staffel der Serie bereits vor drei Jahren. Die zweite Staffel soll noch im Laufe dieses Jahres in einer Complete Collection folgen. In Deutschland wurde bisher nur die erste Staffel von Anime Virtual veröffentlicht.

FUNimation sicherte sich ebenfalls zwei neue Serien, die fast zeitgleich zur japanischen Ausstrahlung mit englischen Untertiteln gestreamt werden sollen. Dabei handelt es sich um die 12-teilige Serie House of the Five Leaves (Originaltitel: Sarai-ya Goyou) und die 11-teilige Serie The Tatami Galaxy (Originaltitel: Yojō-Han Shinwa Taikei).


Quellen:
ANN - Suzumiya Haruhi
ANN - FUNimation Neulizenzierungen