News



"Angel Beats!" lizenziert? / Neue Titel bei TP und EMA

Miki , 07.04.2011 23:13

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir über die Lizenzierung der 13-teiligen Serie Angel Beats! durch das amerikanische Label Sentai Filmworks. Wie es scheint, wurden die Rechte nun auch an einen deutschen Publisher verkauft, denn in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift AnimaniA wird dies in einer Antwort zu einem Leserbrief erwähnt. Das Geheimnis um den Lizenzinhaber soll jedoch erst in der nächsten Ausgabe gelüftet werden, so dass es derzeit keine weiteren Informationen dazu gibt.

In den nächsten Wochen werden die Verlage Carlsen, Tokyopop und Egmont Manga & Anime die neuen Titel bekannt geben, welche ab Herbst in Deutschland erscheinen sollen. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es in der aktuellen AnimaniA-Ausgabe, da der Zeitschrift bereits ein paar Informationen zugesteckt wurden. Tokyopop sicherte sich die Rechte an Ga-rei (Hajime Segawa, 13 Bände), Negative Happy Chain Saw Edge (Tatsuhiko Takimoto und Junichi Saiki, zwei Bände), Tales of Vesperia (Yuzuka Morita, drei Bände) und Tales of Phantasia (2Gou Makoto, zwei Bände), während Egmont Manga & Anime bisher die Serien The World God Only Knows (Tamiki Wakak, derzeit elf Bände), Mirai Nikki (Sakae Esuno, derzeit elf Bände), L-DK (Ayu Watanabe, bisher fünf Bände) und das bereits bekannte Sailor Moon (Naoko Takeuchi) lizenzierte.

Quelle:
AnimaniA Ausgabe 04-05/2011