News



Tokyopop lizenziert "Kamisama Kiss"

Miki , 15.11.2011 22:24

Tokyopop gab heute eine weitere Serie bekannt, die im kommenden Sommer veröffentlicht werden soll: Kamisama Kiss von Julietta Suzuki. Die Serie startete im März 2008 in Japan und umfasst derzeit acht Bände. Tokyopop veröffentlichte folgende Zusammenfassung im Newsletter:

"Alles läuft schief für Nanami Momozono: Erst lässt ihr spielsüchtiger Vater sie mit seinen Schulden sitzen, und dann wird sie auch noch aus ihrer Wohnung geworfen. Mutterseelenallein sitzt sie auf der Straße, als sie einen jungen Mann rettet, der von Hunden verfolgt wird. Zum Dank bietet er ihr sein Haus an und verschwindet spurlos.

Wie sich herausstellt, handelt es sich bei seinem Haus um einen heruntergekommenen Schrein, der nur so vor Geistern wimmelt. Und die begrüßen Nanami dann auch gleich als ihren langersehnten neuen Hausgott! Nur Tomoe, ein Fuchsgeist und der Schreindiener, ist wenig begeistert von der neuen Hausherrin.

Aber nur durch einen Kuss kann Nanami Tomoe an sich binden und ihn zu ihrem Diener machen. Doch will sie das überhaupt? Erstmal nimmt das überforderte Mädchen Reißaus, nur um gleich die nächste Begegnung der übersinnlichen Art zu haben: eine Onibaba, ein Dämon in Gestalt einer alten Frau, ist hinter ihr her. Zum Glück kommt Tomoe ihr zu Hilfe.

Der anschließende Kuss der beiden besiegelt Nanamis Schicksal. Von nun an muss sie sich neben den Alltagsproblemen eines Teenagers auch noch mit den Belangen der Geisterwelt herumschlagen … und dann ist da ja auch noch ihr wenig ergebener Diener Tomoe ..."


Quelle:
TOKYOPOP Sonder-Newsletter vom 15.11.2011