News



DVD- und Blu-ray-News aus Deutschland und Großbritannien

Miki , 30.11.2011 22:24

Das französische Label beez Entertainment macht derzeit hauptsächlich durch ungewöhnliche Lizenzierung von sich reden, denn niemand hatte z.B. mit The Tatami Galaxy auf dem deutschen Markt gerechnet. Die neueste Lizenz im Portfolio des Labels ist die 13-teilige Serie Senkō no Night Raid, welche Mitte kommenden Jahres unter dem Titel Night Raid auf DVD veröffentlicht werden soll. Die Komplettbox wird u.a. deutsche Untertitel bieten, doch auf eine entsprechende Synchronfassung wird verzichtet. Bisher ist nicht bekannt, wie der restliche Umfang des Releases aussehen wird. In den USA wurde die Serie erst im August dieses Jahres von Sentai Filmworks auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.
Im Juli 2012 wird ein weiterer Klassiker den Weg auf das HD-Medium Blu-ray finden, denn I-ON New Media lizenzierte den Film Jin-Roh aus dem Jahr 2000. Bisher gibt es noch keinerlei Informationen, wie die erneute Veröffentlichung über das Label Animaze aussehen wird. Das inzwischen insolvente Label OVA Films veröffentlichte den Film bereits Anfang 2002 in Deutschland auf DVD.
Etwas aktueller ist die neueste Lizenzierung von Universum Anime, denn das Label sicherte sich die Rechte an der 13-teiligen OVA Appleseed XIII. Der Start der Veröffentlichung ist für das zweite Quartal 2012 geplant. Die insgesamt drei Volumes sollen im monatlichen Rhythmus auf DVD und Blu-ray erscheinen. In Japan wurden die OVAs u.a. in zwei Filme zusammengeschnitten, die in den dortigen Kinos gezeigt wurden. Ob diese Fassung auch den Weg nach Deutschland findet, ist derzeit nicht bekannt.
Schlechte Nachrichten gibt es leider von Manga Entertainment, denn obwohl das Label die Serie Darker Than Black: Gemini of the Meteor auf DVD und Blu-ray ankündigte, wird letzteres erst mal nicht erscheinen. Das Label will erst die Verkaufszahlen der DVD-Fassung abwarten, bevor es sich für oder gegen eine Blu-ray-Veröffentlichung entscheidet. Wer nicht so lange warten will, kann zum amerikanischen Release von FUNimation Entertainment greifen, da die Serie dort mit den Regionalcodes A und B veröffentlicht wurde.


Quellen:
AnimaniA Online News
UK Anime Network News