News



Aktuelle Manga-News

Miki , 25.03.2012 17:27

Bekanntlich geben die Verlage, meistens im April, das kommende Herbst-/Winterprogramm bekannt, doch Tokyopop beginnt schon wieder damit, Sondernewsletter mit nur einer neuen Ankündigung zu verschicken. So wurde nun am letzten Donnerstag (22.03.) die Lizenzierung der 4-bändigen Serie The Conductor von Manabu Kaminaga & Nokiya bekannt gegeben. Hier die kurze Zusammenfassung der Story aus dem Newsletter:

"Die Flötistin Naomi Kuchiki leidet unter schrecklichen Alpträumen und sucht einen Therapeuten auf der ihren Träume von einem Mann im schwarzen Umhang analysieren soll. Der ist der festen Überzeugung, dass Naomi den Mann aus ihren Träumen kennt. Aber sie kann sich nicht erinnern …

Währenddessen geht Kommissar Ishikura dem Fall einer mumifizierten, kopflosen Leiche nach, die in einem Apartment in der Nähe von Naomis Wohnung gefunden wurde. Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Mord und Naomis Alpträumen …?"


Aus dem Hause Carlsen gab es dagegen zwei nicht so gute Nachrichten. Zum einen musste der 17. Band der Serie Erementar Gerad erneut verschoben werden und soll nun im Mai erscheinen. Zum anderen wurde beim Sonderband One Piece: Green festgestellt, dass die komplette erste Auflage ein Fehldruck ist. So fehlen vereinzelt ein paar Seiten, während ein paar andere Seiten doppelt vorhanden sind. Die Auslieferung wurde gestoppt und ein Nachdruck in Auftrag gegeben. Die ausgebesserte Auflage soll Mitte/Ende April erhältlich sein.

Quellen:
TOKYOPOP Sondernewsletter vom 22.03.2012
CiL Forum - Carlsen Manga