News



Kazé lizenziert "Ôkami kodomo no Ame to Yuki"

Miki , 16.07.2012 14:56

Nicht ganz so schnell wie Kazé Frankreich hat nun auch Kazé Deutschland den neuen Film von Mamoru Hosoda (u.a. Summer Wars und Das Mädchen, das durch die Zeit sprang) lizenziert. Die Rede ist von Ôkami kodomo no Ame to Yuki (internationaler Titel: Wolf Children), welcher erst am 25. Juni Premiere im UGC Ciné Cité Les Halles in Paris feierte und am 21. Juli in den japanischen Kinos starten soll. Derzeit gibt es noch keine genauen Informationen zum Releasetermin von Wolfskinder (wie der Film scheinbar in Deutschland heißen soll), doch soll er mit einer deutschen und japanischen (OmU) Synchronisation auf DVD und Blu-ray erscheinen. Die Lizenzinhaber lassen eine internationale Veröffentlichung meistens erst nach dem japanischen Release zu, so dass man voraussichtlich erst im Frühjahr 2013 in den Genuss einer deutschen Fassung kommen wird. Im Newsletter gab Kazé die Story des Films wie folgt an:

"Die Studentin Hana verliebt sich in einem Werwolf und heiratet ihn. Aus Ihrer Liebe entstehen zwei Kinder. Das erste Kind, ein Mädchen, kommt an einem verschneiten Tag zur Welt und wird deshalb Yuki (der Schnee) genannt. Das zweite Kind, ein Junge, erblickt das Licht der Welt an einem regnerischen Tag, und erhält den Namen Ame (der Regen). Beide Kinder tragen ein schweres Geheimnis: Sie sind Wolfskinder, gleichzeitig Wolf und Mensch. Um dies zu verbergen, lebt die Familie sehr diskret in einem ruhigen Viertel der Stadt. Ihr Leben ist einfach, aber mit Glück erfüllt. Eines Tages aber stirbt der Vater. Hana, Yuki und Ame müssen alleine klar kommen. Um weiterhin friedlich und glücklich leben zu können, entscheidet sich Hana die große Stadt zu verlassen und in eine sehr kleine Stadt zu ziehen, umgeben von einer reichen Natur."

Quelle:
Kazé Pressemitteilung vom 16.07.2012