News



Neulizenzierungen in den USA, UK und Deutschland

Miki , 14.09.2012 19:00

Die Right Stuf, Inc. und Nozomi Entertainment gaben am Mittwoch bekannt, dass man sich die Rechte an einem weiteren Klassiker gesichert hat. Die Rede ist von der 40-teiligen Serie The Rose of Versailles (1979-1980), welche im kommenden Jahr auf insgesamt zwei Limited Edition DVD-Boxen erscheinen soll. Da die Serie nie in den USA ausgestrahlt wurde, werden die DVDs nur das japanische Original mit englischen Untertiteln enthalten. Zudem wird die Video-Streaming-Seite Viki die Serie ab Dezember dieses Jahres in den USA und Kanada streamen. In Deutschland sicherte sich die KSM GmbH die Rechte an der Serie und veröffentlichte zwei Boxen á 20 Episoden im Jahr 2006. Da die Serie bei uns unter dem Titel Lady Oscar ausgestrahlt wurde, erschienen die DVDs unter dem Titel Lady Oscar: Die Rose von Versailles.
Nachdem es in der Vergangenheit sehr ruhig um das UK-Label MVM Entertainment wurde, begann man vor einiger Zeit wieder mit Veröffentlichungen neuer und alter Titel, sowie der Ankündigung neuer Lizenzen. Der neueste Titel im Portfolio des Labels ist nun die 12-teilige Serie Kids on the Slope (Originaltitel: Sakamichi no Apollon), welche voraussichtlich im zweiten Quartal 2013 in Großbritannien erscheinen soll. Bisher gibt es noch keine Informationen darüber, auf welchen Medien die Serie verfügbar sein wird. In den USA sicherte sich bereits vor einiger Zeit Sentai Filmworks die Rechte.
Die Lizenzierung des ersten Berserk-Movies für den deutschen Markt war seit ca. zwei Monaten bekannt. Nun gab das Label Universum Anime bekannt, dass die DVD und Blu-ray am 26. Oktober unter dem Titel Berserk – Das goldene Zeitalter 1 veröffentlicht wird. Ähnlich der französischen Veröffentlichung wird auch bei uns eine Special Edition verfügbar sein, die insgesamt drei Booklets und einen "Crimson Behelit"-Anhänger enthalten wird. Der CGI-Film Dragon Age: Dawn of the Seeker findet im Januar 2013 ebenfalls den Weg nach Deutschland, denn die Co-Produktion von BioWare und FUNimation Entertainment soll auf DVD und Blu-ray veröffentlicht werden. In den USA wurde der Film nicht gerade positiv aufgenommen, weshalb die Lizenzierung durch die Firma Entertainment One etwas überraschend scheint. Weniger überraschend ist die Ankündigung des Rurouni Kenshin-Realfilms, denn die Lizenz wurde bisher in über 60 Länder verkauft. In Deutschland sicherte sich Splendid Films die Rechte und plant die Veröffentlichung im Februar 2013 auf DVD und Blu-ray.


Quellen:
Anime News Network
UK Anime Network News
AnimaniA Online News