News



Zwei Neulizenzierungen in Großbritannien

Miki , 24.12.2012 12:47

Erst vor drei Tagen wurde die 26-teilige Serie Cowboy Bebop in Japan auf Blu-ray veröffentlicht, doch gab es schon zwei Tage später die erste Lizenzierung für den englischsprachigen Markt. So gab das neue UK-Label Anime Limited bekannt, dass die Serie im dritten Quartal 2013 in Großbritannien auf DVD und Blu-ray veröffentlicht werden soll. Bisher gibt es noch keine genauen Informationen über die Ausstattung und den Umfang der Veröffentlichung, doch werden die jap. Blu-rays als Basis dienen. Anime Limited (der Name scheint noch nicht der finale Name zu sein) ist ein neues UK-Label, dessen Präsident Andrew Partridge jedem Sammler bekannt sein dürfte, da er vorher bei Beez Entertainment tätig war und aktuell Kazé UK in Großbritannien vertritt. Derzeit plant man, monatlich eine neue Lizenz bekannt zu geben (der nächste Termin ist der 31. Januar 2013), doch sollte die offizielle Facebook-Seite vorher 2000 Likes erhalten, wird die nächste Lizenzierung früher bekannt gegeben. In Deutschland wurde Cowboy Bebop in den letzten Jahren mehr schlecht als recht auf DVD veröffentlicht, so dass eine Neulizenzierung für den gesamten deutschsprachigen Markt wünschenswert wäre.
Bereits seit einigen Tagen ist bekannt, dass das französische Label Kazé die Veröffentlichung von Street Fighter II: The Animated Movie auf Blu-ray in Frankreich plant. Wie man nun über die Website des British Board of Film Classification herausfand, wurde der Film auch in Großbritannien neu geprüft. Inzwischen bestätigte Kazé UK, dass die Blu-ray auch im Vereinigten Königreich erscheinen wird. Ob auch eine Auswertung auf DVD erfolgen wird, ist noch nicht entschieden worden. Einen genauen Releasetermin gibt es ebenfalls noch nicht.


Quellen:
UK AN - Cowboy Bebop
UK AN - Street Fighter II: The Movie