News



Tokyopop liefert August-Novitäten aus

Miki , 19.07.2013 21:30

Wahrscheinlich hat Tokyopop bereits Anfang der Woche mit der Auslieferung der Novitäten begonnen, doch sind die folgenden Titel erst seit heute offiziell erhältlich:

  • A-Presto 1
  • Bleach 57
  • Grimms Monster 3 (Abschlussband)
  • Grimms Monster Perfect Edition 3 (Abschlussband)
  • Happy Marriage?! 10
  • Kamisama Kiss 8
  • Keep Out
  • Kreidetage 1
  • Küss mich, Stundent! 2 (2in1-Ausgabe, Abschlussband)
  • Letter Bee 14
  • Nohohon: Sorgenfreie Sonnenfreunde
  • Piece: Erinnerung an eine Fremde 4
  • Professor Layton 4 (Abschlussband)
  • Reborn! 35
  • Samurai Drive 6
  • Solanin 2 (Abschlussband)
  • Switch Girl!! 19
  • The Breaker 4
  • The End of the World 2
  • Tiara 5
  • Wonderful Wonder World – The Country of Clubs: Black Lizard 1


Neue Informationen zu den beiden Serien Angel Para Bellum und Broken Blade gab es ebenfalls im dieswöchigen Newsletter. Hier der entsprechende Auszug:

"Leider sie die beiden Serien Broken Blade und Angel Para Bellum ja schon seit einiger Zeit unterbrochen, weil unser japanische Verlagspartner, der die Rechte hält, von einem anderen Unternehmen aufgekauft wurde. Lange Zeit blieben im Prozess der Umstrukturierungen in Japan unsere Mails gänzlich unbeantwortet, nun stehen wir mit den neuen Rechteinhabern wieder in Kontakt, mussten aber leider einige böse Überraschungen erleben.

Die Verträge zwischen Flexcomics und Nozomu Tamaki für Angel Para Bellum sollen aufgelöst und die Serie beendet werden, das heißt auch wir werden das Projekt leider nicht weiter veröffentlichen können.

Auch bei Broken Blade wird es zu weiteren Verzögerungen kommen, da die Serie zwar in Japan weiter erscheinen wird, man hier aber alle bestehenden Verträge mit uns auflösen und neue aufsetzen möchte, die uns zu einem Relaunch der Serie zu gänzlich anderen Bedingungen zwingen würden. Da wir der Meinung sind, dass ein Neustart der Serie in Deutschland keine gute Idee wäre, versuchen wir derzeit eine Lösung zu verhandeln, die uns erlaubt, die bei vielen Lesern beliebte Reihe wie bisher fortzusetzen. Bis auf Weiteres bleibt aber auch dieses Projekt damit leider unterbrochen. Wir werden euch aber informieren, sobald sich eine Lösung abzeichnen sollte.

Auch wenn wir nichts für die Umstände können, die zum Abbruch von Angel Para Bellum und der Unterbrechung von Broken Blade geführt haben, möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei euch für diese missliche Situation entschuldigen."


Quellen:
Tokyopop
Tokyopop Newsletter vom 15.07.2013