News



Blu-ray-Review: "Mardock Scramble: The Third Exhaust"

Miki , 17.03.2014 22:50

Tow Ubukata dürfte manchen Leuten durch den Anime Le Chevalier D'Eon bekannt sein, doch bereits 2003 schrieb er die dreiteilige Romanreihe Mardock Scramble, welche 2006/2007 durch den Heyne Verlag in Deutschland veröffentlicht wurde. Bereits ein Jahr früher kündigte das Studio Gonzo eine OVA - basierend auf den Romanen - an, doch wurde diese bereits 2006 gecancelt. Dank Aniplex und dem Animationsstudio GoHands gab es ab 2010 doch noch eine animierte Fassung, in Form von drei Kinofilmen, die im jährlichen Rhythmus entstanden. In Deutschland sicherte sich Universum Anime die Rechte an der Reihe und veröffentlichte die ersten beiden Teile im Dezember 2011 und Dezember 2012. Seit 14. März dieses Jahres ist nun auch der dritte und letzte Film bei uns erhältlich. Ob sich die Anschaffung lohnt, könnt ihr in der dazugehörigen Rezension nachlesen! Viel Spaß dabei!

Mardock Scramble: The Third Exhaust Blu-ray-Review

Wir bedanken uns bei Universum Anime für die Bereitstellung eines Reviewexemplars.