News



Carlsen Manga veröffentlicht "Shadow Lady"

Miki , 27.04.2008 17:42

Nachdem vor einigen Jahren ein Deal zwischen Tokyopop und Shueisha gemacht wurde, wurde es um neue Lizenzen von Masakazu Katsuras Serien bei Carlsen Comics still. Zwei der Titel die dennoch sehr oft von den Fans gewünscht wurden, waren Shadow Lady und Zetman. Zumindest den Wunsch nach Shadow Lady hat Carlsen erhört, denn laut der kommenden Ausgabe der Zeitschrift AnimaniA wird der Verlag die dreibändige Serie im kommenden Winterprogramm veröffentlichen. In Japan wurde die Serie bereits Mitte der 90er veröffentlicht.
Shadow Lady war nicht die einzige Neuankündigung, denn die AnimaniA gab noch weitere Serien bekannt, die im folgenden genannt werden. Es ist aber davon auszugehen, das noch weitere Ankündigungen von Carlsen selbst folgen werden.

  • ETOILE - Einer für alle, alle für einen! (Hiroshi Izawa & Kotaro Yamada)
  • Blick der Bestie (Originaltitel: Hitomi no Catoblepas) (Yasuki Tanaka)
  • Love Cupid (Originaltitel: Renai Kyupi) (Miki Kiritani)
  • Was zum naschen! (Originaltitel: Soba Ni Oitene) (Yaya Sakuragi)
  • Lieber Lehrer... (Originaltitel: Nee, Sensei?) (Yaya Sakuragi)
  • Guns & Flowers (Originaltitel: Katate ni Kenju kokoro ni hanataba) (Reiichi Hiiro)
  • Lady Snowblood: Auferstehung (Originaltitel: Fukkatsu no Shou)


Laut der AnimaniA handelt es sich bei Auferstehung um die beiden Bände, welche 1974 im japanischen Playboy vorveröffentlicht wurden und seitdem nicht mehr auffindbar waren. Ende 2006 sollen die Seiten in einem japanischen Archiv wieder aufgetaucht sein, so dass Carlsen die Geschichte, welche in einem anderen geschichtlichen Kontext steht, in einem Band veröffentlicht.

Quelle:
AnimaniA Ausgabe 05/2008