Eine Vorschau auf die dt. Synchronfassung des Assassination Classroom-Realfilms




Dank der MFA+ FilmDistribution e.K. bzw. deren Werbeagentur war es uns bereits möglich, einen Blick auf die deutsche Synchronfassung des ersten Assassination Classroom-Realfilms zu werfen. Der Film basiert auf einem in 21 Bänden abgeschlossenen Manga von Yūsei Matsui (erscheint in Deutschland bei Carlsen Manga). Im Januar 2015 startete die erste Staffel der Anime-Adaption, die nach 22 Episoden im Juni 2015 endete. Die zweite Staffel startete schließlich im Januar dieses Jahres und endete Ende Juni (Stand: 2016). Da der Manga bereits im März beendet wurde, konnte das Ende des Manga auch im Anime adaptiert werden. Die MFA+ FilmDistribution e.K. wird den ersten Film am 26. August auf DVD und Blu-ray veröffentlichen, während das Release für den zweiten Film für den 28. Oktober vorgesehen ist.

Wer sich etwas näher über die Story informieren will, sollte am besten die englische oder deutsche Wikipedia-Seite besuchen, denn dort wird die Geschichte sehr knapp und spoilerfrei zusammengefasst (die englische Seite bietet jedoch einen ausführlichen Episodenguide für die beiden Staffeln der TV-Serie an).

Leider war es mir nicht möglich, die Synchronsprecher und das verantwortliche Synchronstudio in Erfahrung zu bringen (Stand: Anfang August 2016), so dass ich mich nicht direkt zu den einzelnen Sprechern äußern kann. Die MFA+ FilmDistribution e.K. hat jedoch eine ausgezeichnete Auswahl getroffen, denn stimmlich passt wirklich jede Sprecherin und jeder Sprecher perfekt zum jeweiligen Charakter. Koro-sensei wurde interessanterweise erneut mit Claus-Peter Damitz besetzt (wie bereits im Anime; erscheint über peppermint anime in Deutschland), der in der Live Action-Fassung dieses CGI-Charakters eine perfekte Leistung abliefert. Die zahlreichen Schülerinnen und Schüler der Klasse 3-E haben sehr unterschiedliche Charakterzüge, die die einzelnen Sprecherinnen und Sprecher durch ihre schauspielerische Leistung wunderbar zur Geltung bringen.
Die Geschichte von Assassination Classroom orientiert sich sehr stark an der Vorlage, jedoch wurden die Abläufe der Ereignisse leicht geändert und die Story wurde insgesamt ein bisschen gestrafft, um auch alles in die ca. zwei Stunden Spielzeit zu bekommen. Während die CGI-Effekte perfekt zu Koro-sensei und seinen verrückten Ideen und Aktionen passen, wirkt es bei Horibe Itona sehr sonderbar und stört doch ein bisschen das Gesamtbild (siehe Screenshot #6). Der einzige Haken den die Geschichte hat, ist das Ende des ersten Films, denn dieser endet mit einem überraschenden Cliffhanger. Der zweite Teil lässt jedoch nicht lange auf sich warten, denn dieser wird bereits ab dem 28. Oktober im Handel sein.

Bei den folgenden Bildern handelt es sich um Screenshots, die von offizieller Seite in den Auflösungen 1080p und 720p zur Verfügung gestellt wurden (die 1080p-Screenshots wurden von mir auf 720p verkleinert). Die deutschen Blu-rays dürften daher die gleiche Qualität bieten. Für eine größere Ansicht der Screenshots, müsst ihr diese nur anklicken.




Wir bedanken uns bei der MFA+ FilmDistribution e.K. für die Bereitstellung des DVD-Screeners!

© 2015 Yusei Matsui/Shueisha, Movie „Ansatsu Kyoushitsu“ Production Committee

Miki